top of page
Design ohne Titel(2).png

INBORN MOVEMENTS & EMBODIMENT

SONNTAG  28.4 - 10:00 - ca 13:00 / 60 EURO

Das natürliche Bedürfnis uns zu bewegen und uns körperlich auszudrücken in von Geburt an in uns angelegt.

Unser Körper bewegt sich natürlich und intuitiv und spiegelt auch unsere Gefühle wieder. Ansonsten wäre es zum Beispiel einer Mutter gar nicht möglich die Bedürfnisse ihre Babys zu lesen.

 

Mit der Zeit, durch Erfahrungen oder sogar Traumata verlieren wir oft die Verbindung zu unserer Intuition und/oder unserem Körper. Wir fühlen uns von unserem Körper abgeschnitten, gehemmt und im wahrsten Sinne des Wortes nicht wohl in unserer Haut.

Unser Gangbild wird steif, Unsere Bewegungsmuster sind eingefahren und nicht mehr frei und intuitiv.

 

Dieser Workshop lädt dich ein, die tief verwurzelte Weisheit deines Körpers zu erkunden und die Verbindung zu dir selbst zu vertiefen oder wiederzuerlangen.

Inborn Movements beziehen sich auf die angeborenen Bewegungsmuster, die in unserem Körper vorhanden sind und uns mit einer natürlichen Fähigkeit zur Bewegung ausstatten. Diese Muster sind in jedem von uns präsent und angelegt. Durch den Zugang zu diesen Inborn Movements können wir eine tiefere Verbindung zu unserem Körper herstellen und uns in unserem eigenen Körpergefühl verwurzeln.

Embodiment ist der Prozess, bei dem wir unser Bewusstsein in unseren Körper verlagern und uns vollständig mit unseren körperlichen Empfindungen, Bewegungen und Emotionen verbinden. Es geht darum, unseren Körper nicht nur als ein Werkzeug zu betrachten, sondern als einen Ort der Weisheit, Intelligenz und Selbstausdruck.

Der ekstatische Tanz ist eine kraftvolle Praxis, die es uns ermöglicht, uns von den Fesseln des Verstandes zu lösen und uns ganz dem Moment hinzugeben. Du benötigt dazu keinerlei Tanzerfahrung, dass es nur darum geht, den Körper frei zu bewegen.

 

In diesem Workshop werden wir verschiedene Techniken erkunden, um den Geist zu beruhigen, das Bewusstsein zu erweitern und einen Raum der  Freude zu erschaffen.

Unser Workshop umfasst:

  1. Eine Einführung in die Konzepte der Inborn Movements und des Embodiments.

  2. Geleitete Übungen zur Entdeckung und Freisetzung unserer Inborn Movements

  3. Atem- und Achtsamkeitspraktiken, um uns tiefer mit unserem Körper zu verbinden.

  4. Körperliche Explorationen und spielerische Bewegungssequenzen, um unser Körperbewusstsein zu erweitern.

  5. Ecstatic Dance zur Befreiung von Scham, Anspannung und dem selbstangelegten inneren Korsett.

  6. Zeit für Reflexion und Austausch, um die Erfahrungen zu vertiefen und Erkenntnisse zu teilen.

Dieser Workshop richtet sich an alle, die daran interessiert sind, eine tiefere Verbindung zu ihrem Körper herzustellen und ihr Körperbewusstsein zu vertiefen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur die Bereitschaft, sich auf eine Reise zu sich selbst einzulassen und die Weisheit des Körpers zu entdecken.

Komm mit auf eine Reise der Selbsterkenntnis an deren Ende innere Freiehit wartet.

WORKSHOPLEITUNG: JANKA

bottom of page